Zurück

Megamäher DUO 6

   
pdf
   
Brielmaier FunkmäherBrielmaier Funkmäher Brielmaier Funkmäher
   
   
 

6 Meter Schnittbreite mit zwei Basismaschinen

  • Höchste Flächenleistung: ca. 3 bis 4 ha/Stunde - enorme Zeitersparnis
  • Spielend leicht zu bedienen dank intelligenter elektronischer Steuerung
  • Keine Hebelwirkung auch bei 6 Meter effektiver Mähwerksbreite
  • Konzentration und Körpereinsatz reduzieren sich auf gehen und lenken
  • Maximale Sicherheit und Stabilität - auch und gerade am Steilhang
  • Extreme Bodenanpassung - auch unebenes Gelände einfach mähbar
  • Elektronische Steuerung um viele Funktionen erweiterbar
  • Ideal für Bergbauer, Landschaftspflege, Schilf

Aufgabenstellung:

Effizientes, sicheres und um umweltschonendes Mähen, insbesondere am Hang, in der Landschaftspflege und im Schilf oder ähnlichen Bedingungen.

Bisheriger Stand der Dinge:

  • Einachser Motormäher mit Schnittbreiten von durchschnittlich ca. 2 Metern bis maximal 3,60 Metern für den Hangeinsatz (3 Meter und mehr auch jetzt schon nur bei Brielmaier Motormähe erhältlich)
  • In der Ebene Metracs / Zweiachser / Schlepper mit angebauten Mähwerken
  • Einachser günstiger als Zweiachser in Anschaffung und Unterhalt
  • Zweiachser bisher noch mit Vorteilen in der Flächenleistung bei bestimmten Anwendungen

Neue, innovative Lösung mit dem Brielmaier Megamäher Duo 6:

  • Doppelmesser-Mähbalken mit einer Schnittbreite von effektiv 6 Metern
  • Zwei Basismaschinen treiben einen Mähbalken an
  • Intelligente "Tandem"-Steuerung: Der Nutzer bedient eine maschine, die zweite wird elektronisch synchronisiert mitgesteuert
  • Optional Funkfernsteuerung sowie Selbstnavigation über GPS
 
 

Die wichtigsten Punkte im Einzelnen

Effizienz und bodenschonender Einsatz:

  • über 50% Zeitersparnis im Vergleich zu herkömmlichen Maschinen, dadurch erheblich höhere Flächenleistung von ca. 3 bis 4 ha/Stunde
  • 35 % weniger Mähwerksgewicht pro Meter Schnittbreite gegenüber einem 2 m-Mähwerk, dadurch schonendes und sicheres Arbeiten

Variabler Einsatz:

  • Betrieb mit zwei Basismaschinen jeweils links und rechts
  • Wahlweise ein Geräteträger mittig und außen (rechts oder links) für asymmetrischen Betrieb, zB um sicher mit Überstand an Wasserkanten zu mähen

Extreme Bodenanpassung:

  • Betrieb auch mit verschränkten Maschinen sowie Anpassung des flexiblen Mähbalkens an das Gelände

Ultra-stabiler Einsatz:

  • Keine Hebelwirkung auch bei extreme Mähbreite von 6 Metern
  • Beide Maschinen stabilisieren sich gegenseitig
  • Jeweils die Maschine mit griffigeren Fahrt stützt das gesamte System
  • Keinerlei Haltekräfte durch den Nutzer, spielend leichte Fahrt "mit zwei Fingern" zum Lenken

Das inovel-Steuerkonzept E_stack Brielmaier

Der Leistungsfähigkeit des Brielmaier Megamäher Duo 6 liegt ein ausgeklügeltes und sehr einfach modular erweiterbares Elektronikkonzept zugrunde. Das von inovel Elektronik entwickelte "E_stack" besteht aus mehreren abgestimmten Komponenten.

E_stack I/O

Das E_stack I/O-Modul steuert die verschiedenen Funktionen der Basismaschine (Lenkung, Fahrgeschwindigkeit, etc.).

Über eine E_stack DCU kann das System mit folgenden Optionen erweitert werden:

  • Die Funksteuerung ist einfach über den CAN-Bus integrierbar
  • Die GPS-Option ermöglicht einen programmierten Selbstfahrbetrieb, sogenannte "Autoguide"-Funktionen
  • Zusätzliche Sensoren für Sicherheitsfunktionen und Navigation können adaptiert werden, zB Infrarotkameras, Ultraschall, etc.
  • Die GPRS-Option bietet die Anbindung an einen Server über das Internet (Fernwartung, Prozess-Betriebsdatenerfassung)

E_stack DCU

Die inovel E_stack DCU (="Decision Unit") ist ein Job Rechner mit Linux Betriebssystem. Die leistungsfähige Rechner-Einheit synchronisiert beim Megamäher Duo 6 die Antriebe der Basismaschine. Die E_stack I/O-Module sind über CAN-Bus mit der E_stack DCU vernetzt. Damit können alle Optionen wie GPS-Navigationen, Fernsteuerung, Internet-Anbindung und Sensorintegration realisiert werden.

Touch Panel

An die DCU ist en 4,3"-Touch Panel angeschlossen. Darüber lassen sich die verschiedenen Betriebsmodi auswählen.

 
 

Die Betriebsarten des Brielmaier Megamäher Duo 6

Betriebsmodus "Manuell"

Der Brielmaier Megamäher Duo 6 wird von einer der beiden Basismaschinen gesteuert. Das Wechseln der Bedienerseite ist im Betrieb ohne Umschalten möglich (Vorrangschaltung der "Bedienermaschine"), so kann immer mit Sicht auf die Schnittkante gemäht werden.

Betriebsmodus "Remote"

Die Fernsteuerung ist aktiv. Alle Fahrfunktionen des Gesamtsystems können über die Fernsteuerung eingestellt werden.

Betriebsmodus "AreaTeach"

In diesem Modus kann eine zu mähende Fläche durch Umfahren eingelernt werden.
Das System errechnet sich daraus die optimalen Mähalgorithmen und blendet "Störflächen" aus, die nicht gemäht werden sollen. Die Flächen- und Mähdaten können per GPRS-Modem auf einem Server archiviert werden, bzw. von dort wieder im Modus "AutoGuide" abgerufen werden.

Betriebsmodus "AutoGuide" = "Selbstfahrbetrieb"

In dieser Einstellung wird die zu mähende Fläche ausgewählt und die entsprechenden Felddaten und Mähmuster abgerufen. Der Brielmaier Megamäher Duo 6 mäht autonom die vorgewählte Fläche ab und nutz dabei GPS-Navigation.

Betriebsmodus "Transport"

Für den Transport des Brielmaier Megamäher Duo 6 sind in diesem Modus die Maschinen an den beiden Stirnseiten des Mähwerks angekoppelt. Per Funk oder manuell kann das einfache Bewegen, Verladen und Transportieren der Maschine somit in Längsrichtung erfolgen.